uni_eichstaett (nmo:Collection)

skos:prefLabel
Münzsammlung am Lehrstuhl für Alte Geschichte der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (de), Coin Collection of the Professorship for Ancient History at the University of Eichstaett-Ingolstadt (en)
skos:definition
Die Münzsammlung am Lehrstuhl für Alte Geschichte der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt besteht seit der Mitte der 1980er Jahre und wurde seitdem sukzessive erweitert sowie um fehlende Stücke ergänzt, sodass heute insgesamt 353 Münzen vorliegen, die die Zeit vom klassischen Griechenland bis in die römische und byzantinische Spätantike abdecken. Der Schwerpunkt liegt auf römischen Münzen, wobei neben griechischen und hellenistischen Münzen auch vereinzelt solche aus den an das Imperium Romanum angrenzenden Räumen, wie parthische und keltische Prägungen, Teil der Sammlung sind. Zeitlich dominieren die Münzen der Römischen Kaiserzeit, die von jeweils kleineren Sammlungen zur Römischen Republik und zur Spätantike eingerahmt werden. Seit 2013 avancierte die ursprünglich größtenteils nicht systematisierte Eichstätter Münzsammlung zu einer Lehrsammlung und wurde im Rahmen verschiedener Lehr- und Forschungsprojekte aufgearbeitet, ediert und auch mehrfach ausgestellt. (de)
skos:definition
The coin collection of the chair of ancient history at the Catholic University of Eichstaett-Ingolstadt was founded in the mid-eighties. Since its establishment, the collection has been gradually expanded and missing pieces have been acquired, so that there are now 353 coins in total, that cover the range from classical Greece up to late antiquity and byzantine times. The collection contains mostly roman coins, although there are both Greek and Hellenistic coins, as well as mintages from the periphery of the Roman Empire, like Parthian and Celtic coins. The focus lies on Roman Imperial coinage, which make up the largest part of the collection, and is framed by smaller assemblages from Roman Republican times and late antiquity. Because of the lack of a proper edition, since 2013, the Eichstaett coin collection became a big part of everyday teaching at the university and contributed to various student- and research-projects, that helped systematise, edit and even exhibit several of these coins. (en)
dcterms:isPartOf
http://nomisma.org/id/byzantine_numismatics
dcterms:isPartOf
http://nomisma.org/id/greek_numismatics
dcterms:isPartOf
http://nomisma.org/id/roman_numismatics
dcterms:isPartOf
http://nomisma.org/id/roman_provincial_numismatics
foaf:homepage
http://www.ku.de/ggf/geschichte/altegesch/
foaf:thumbnail
Logo
rdf:type
skos:Concept
skos:changeNote
http://nomisma.org/id/uni_eichstaett#provenance
skos:exactMatch
http://ld.zdb-services.de/resource/organisations/DE-MUS-124527
skos:inScheme
http://nomisma.org/id/

Data Provenance